Franz Kröninger - unser Bürgermeister für Zeitlarn!

Veröffentlicht am 19.12.2013 in Kommunalpolitik

Die SPD Ortsvereine Zeitlarn und Regendorf kürten Franz Kröninger zum Bürgermeisterkandidaten für die Kommunalwahl am 16.März 2014.

Vorgeschlagen wurde Bürgermeister Kröninger von Willi Dongus, Vorsitzender der SPD Regendorf und Fraktionssprecher der SPD im Zeitlarner Gemeinderat. Hier seine Rede:

"Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Genossinnen und Genossen,
wir sind heute hier versammelt, um den Bürgermeisterkandidaten der SPD Fraktion im Gemeinderat der Gemeinde Zeitlarn zu küren.

Seit über 30 Jahren wird unsere Gemeinde von SPD – Bürgermeistern regiert.
Die erfolgreiche Arbeit von Altbürgermeister Fritz Meng wird seit Mai 2007 von Franz Kröninger fortgeführt, nachdem er seinen Vorgänger schon 8 Monate vertreten hatte.

Unter seiner Regie konnten viele Projekte geplant und zu einem guten Ende für die Gemeinde und die Bürgerinnen und Bürger gebracht werden.

Hier einige Beispiele:
Erfolgreiche Finanzpolitik: 2007 verzeichnete die Gemeinde 2.838.935,18 € Schulden, bei 4.431.844,02 € Rücklagen und einem Hebesatz von 350%. Heute können wir auf eine schuldenfreie Bilanz, 9.357.750,97 € Rücklagen und einen Hebesatz von 300% zu Recht stolz sein.
Der Hochwasserschutz 2.Bauabschnitt konnte erfolgreich realisiert werden.
Der Kindergarten Laub wurde energetisch saniert, ebenso eine Kinderkrippe gebaut, der Pausenhof der Schule saniert, die Mittagsbetreuung in der Schule erweitert und auch die Schulsanierung ist soweit geplant und auch schon begonnen, dies kommt v.a. den Familien zugute.
Damit sich auch wieder vermehrt junge Familien ansiedlen, wurden neue Baugebiete (Müllerbreite, Mitterfeld III) ausgewiesen.
Einige Spielplätze konnten mit neuen Geräten bestückt werden.
Auch ein Gewerbegebiet wird in Mühlhof realisiert, bei dem die Gemeinde ca. 8000 m² schon erworben hat. Weiterer Grunderwerb: Regendorf „Untere Au“, die Wiese unterhalb der MZH und die Ackerfläche bei der Gärtnerei Bosl.
Sanierungen fanden statt: Brücke Regendorf – Zeitlarn, Straßensanierungen im gesamten Gemeindegebiet sind in Planung, bzw. schon in Auftrag gegeben, die Gemeindeverbindungsstraße Regendorf – Lorenzen konnte in kürzester Zeit neu asphaltiert und in Regendorf die Stützmauern in der Bergstraße und am Talblick erneuert werden.
Auch in die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger wurde investiert, so z.B. mit neuen Radwegen und Beleuchtungen zu den außerhalb liegenden Sportstätten in Zeitlarn, Regendorf und Laub.
Die Straßenbeleuchtung wurde für 350.000,- € auf Energiesparlampen umgerüstet. Dies spart langfristig Geld, die Photovoltaikanlagen (mit zusammen 181,26 kWp) auf der MZH bringen im Jahr 45.000,- € ein.
Mit der Zeit geht die Gemeinde auch in Sachen „Internet“, der Breitbandausbau für 240.000,- € fiel ebenfalls in Kröningers Amtszeit.
Die Feuerwehren der Gemeinde konnten mit 3 neuen Fahrzeugen ausgestattet werden, ebenso der Bauhof mit einem Lader und 4 Fahrzeugen.
Die Gemeinde stemmt auch den Unterhalt für etliche Gebäude, so z.B. die MZH, das Johanniter – Kinderhaus oder die Aussegnungshalle beim neuen Friedhof, bei dem auch eine neue Urnenwand eingeweiht werden konnte.
Kröninger kann sich auch die erweiterte Förderung der Vereine auf seine Fahne schreiben, der Jugendbeitrag wurde erhöht und die Vereine erhalten Zuschüsse zum Erhalt ihrer Spielstätten.

Sie sehen, da ist ein fähiger Mann an der Spitze der Gemeinde.
Franz Kröninger, 50 Jahre jung, verheiratet, ein Sohn.

Kröninger ist kein Mann vieler Worte, aber das, was er sagt, hat Hand und Fuß.
Er weiß, wovon er spricht, und vor allem – er läßt Taten folgen, wo andere nur heiße Luft verbreiten.

Franz Kröninger hat das Hirn – und vor allem das Herz – am rechten Fleck.

Er stellt sich den Problemen seiner Bürgerinnen und Bürger, ebenso der Vereine
und Institutionen, hört zu, findet Lösungen und hilft, wo er nur kann, selber mit.

Deshalb, sehr geehrte Damen und Herren, kann es für mich hier heute nur eine Option für den Bürgermeisterkandidaten der SPD für die Kommunalwahlen am 16.März 2014 geben:

Franz Kröninger, unser Bürgermeister für Zeitlarn!"

Außerdem wurde die Liste für die Gemeinderatskandidaten der SPD für die Kommunalwahlen erstellt und gewählt.
Altbürgermeister Fritz Meng als Wahlleiter hatte hier schon gute Vorarbeit geleistet, so dass die Liste, nach einer kurzen Vorstellungsrunde, schnell gewählt werden konnte.
Die einzelnen Kandidaten sind (in der Reihenfolge ihrer Listenplatzierung):
Franz Kröninger
Willi Dongus
Johanna Pecs
Walter Weigert - Scholz
Karlheinz Abelen
Herbert Schießl
Peter Kröninger
Andreas Laumbacher
Klaus Sommer
Birgit Bolland
Thomas Bruhn
Albert Riederer
Bernd Rausch
Dominik Haas
Lorenz Frank jun.
Susanne Staudinger
Stefanie Grünauer
Rudolf Pfeifferer
Dr. Christian Herr
Harald Zintl

Kröninger bedankte sich abschließend bei allen, die sich hier engagieren und freute sich über eine "starke und zukunftsfähige" Liste.

Als Kandidaten für die Kreistagswahl stehen schon Franz Kröninger auf Platz 16 und Beate Dongus auf Platz 23 fest.

 

Counter

Besucher:109244
Heute:10
Online:1

Kreistag

Ortsverein

Natascha Kohnen - Ein neues Gesicht für Bayern BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD
Banner