Erfolg auf ganzer Linie - die Bogenschützen dürfen bleiben!

Veröffentlicht am 07.11.2012 in Lokalpolitik

Gute Neuigkeiten im "Parteienkrieg" um die Bogenschützen im Regental.

Die Bogenschützen haben ihren Bauantrag eingereicht, dieser ist auch genehmigt, alle wichtigen Stellen haben nichts dagegen, außer einigen kleinen Auflagen. Nun wird ein langfristiger Pachtvertrag mit dem Grundstücksbesitzer Willi Dongus geschlossen. Auf diesen hatten sich die CSU - Mitglieder von Regendorf und Zeitlarn "eingeschossen", so als hätte die private Verpachtung einer Wiese etwas mit seinem Mandat als Gemeinderat zu tun.
Jedenfalls sind die Bogenschützen froh über diese gute Nachricht, da sie nämlich gerne hier in unserem schönen Regendorf bleiben wollen und die kulturelle Vielfalt mit einer interessanten Sportart bereichern.

 

Counter

Besucher:109244
Heute:11
Online:1

Kreistag

Ortsverein

Natascha Kohnen: Gerecht ist, was Wohnraum schafft! BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD
Banner